Coyote   -   Natur- und Wildnisschule Ostholstein
 
 

Wildkräuterkurs - Natürlich fit mit frischen Wildkräutern

3-teilig - Frühjahr, Sommer und Herbst

Diese Kurse bieten die Möglichkeit, über das Jahr eine Anzahl Wildpflanzen im eigenen Umfeld kennenzulernen. Am Vormittag erkunden wir gemeinsam die Umgebung, lernen Pflanzen kennen. Wir sammeln Wildkräuter und verarbeiten die Ernte nach dem gemeinsamen Mittag.

Im Frühjahr machen wir überwiegend frische Gerichte, die wir anschließend zusammen genießen. Zentrales Thema im Frühling wird die Ernährung mit jungen Wildkräutern sein. Je nachdem, was die Natur gerade bietet, sammeln und bestimmen wir vielleicht erste zarte Brennnesseln und Taubnesseln, Veilchen und Gänseblümchen, Gundelreben und Klettenlabkraut und bereiten daraus leckere und einfache Gerichte zu. Durch die Grünkraft der wilden Heilpflanzen wird der Säure-Basen-Haushalt ausgeglichen, den wir im Winter oft mit zu viel Zucker, Weißmehl, Fleisch und Kaffee belastet haben. Hoch konzentrierte Vitalstoffe entschlacken uns und bringen uns mächtig auf Trab.

Der Sommer beschenkt uns mit grünen Pflanzen, Blüten, Früchten und vielleicht mit ersten Samen. In diesem Kurs lernen wir die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten der Kräuter kennen. Wir werden einige kulinarische Rezepte aus Wildkräutern zubereiten, die Salbenfertigung erlernen, gesundheitsfördernde Hausmittel herstellen und mit Gartenkräutern ein Zahnputzpulver kreieren. Die Natur bietet uns eine Vielfalt an Möglichkeiten, Dinge des alltäglichen Bedarfs zuzubereiten.

Im Herbst beginnt die Wurzelgräberzeit, die Zeit, in der die Natur ihre Kräfte ins Erdreich zurückzieht und die Menschen vermehrt in ihre Häuser einkehren. Wurzeln zu graben, bedeutet, sich mit der Erde zu verbinden, sich gleichsam den eigenen Wurzeln zuzuwenden und den verborgenen Teil einer Pflanze zu entdecken. Wir widmen uns den verschiedenen Möglichkeiten der Anwendung, wie der Salbenherstellung, dem Ansetzen von Kräuterwein oder Tinkturen. Immer werden alle Sinne mit einbezogen, damit sich das Gedächtnis besser zurechtfindet.

Mitzubringen: Kleiner Korb, Stoffbeutel, Sitzkissen, wetterfeste Kleidung, eine Flasche Wasser, Teller, Besteck, Tasse, evtl. Geschirhandtuch und Imbiss für das Mittagessen

Frühling

Termine: 24.3.2018

Sommer

Termine: 9.6.2018

Herbst

Termine: 15.9.2018

Uhrzeit: 9.00 - 16.30 Uhr

Ort: Schashagen

Kosten: 45 Euro + 4 Euro Umlage für Lebensmittel

Anmeldung: bis 7 Tage vor Kursbeginn

Leitung: Claudia Hofer

Möchten Sie den Kurs gerne in Ihrem Programm aufnehmen, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf. Ich freue mich auf neue Menschen und Orte.

nach oben